Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Pilz-Burger - Rezept

Pilze, Feta Käse, Tomatenchutney, Rucola und viele weitere Zutaten verschönern diesen Pilz-Burger und machen ihn besonders knackig und frisch.

Unser Tipp: Der Pilz-Burger muss neben der Sauce auch viele weitere Zutaten fassen. Von daher solltest du dir am besten hochwertige und frische Hamburgerbrötchen bzw. Burger Buns kaufen, denn die einfachen Burgerbrötchen aus dem Supermarkt bzw. aus dem Discounter sind zwar weich und fluffig, bestehen jedoch aus relativ wenig Mehl und sind mit viel Luft aufgepumpt. So saugen sie sich leider recht schnell mit der Käsesauce voll und zerfallen beim Essen mit den Händen. Schlussendlich greift man dann irgendwann zu Messer und Gabel. Jedoch macht das Burger essen so deutlich weniger Spaß. Die Hamburgerbrötchen bzw. Burger Buns aus unserem Bakery Online Shop sind deutlich stabiler und fester, aber doch wunderbar weich. Unsere Hamburger-Brötchen bestehen aus sehr viel Material, also aus ordentlich Mehl und sind somit sehr stabil und weichen lange nicht so schnell durch. Sie sind somit in der Lage die vielen Zutaten des Pilz-Burgers gut zu halten und zerfallen nicht so schnell bzw. gar nicht.

Zutaten Pilz-Burger

Menge: 2 Portion

  • 2 Burger-Brötchen
  • 100 g Feta Käse, z.B. Salakis
  • 30 g Rauke bzw. Rucola
  • 8 EL Chutney aus Tomaten
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Stiele Thymian
  • 2 Portobello-Pilze (Riesen-Champignons)
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 1 TL Bio-Zitronenschale - fein abgerieben
  • etwas Pfeffer
  • etwas grobes Meersalz

  • Arbeitszeit: ca. 20 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: - Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Pilz-Burger

  • Zupfe die Thymianblättchen von den Stielen und hacke diese mit dem Knoblauch in feine Stücke.
  • Dann die Thymianmischung mit Zitronenschale, 4 El Öl und reichlich Pfeffer in einer Schale vermischen.
  • Wasche die Rauke und schüttele sie trocken.
  • Schneide den Feta Käse vorsichtig in Scheiben.
  • Entferne mit einem scharfen Messer von den Pilzen die Stiele.
  • Gebe je 2 TL des Kräuteröls in die Pilzkappen.
  • Gebe 1 EL Öl in eine Grillpfanne und erhitze diese.
  • Brate dann die Pilze erst auf der gefüllten Seite 10 Minuten bei mittlerer Hitze.
  • Wende die Pilze und brate sie weitere 10 Minuten. Dabei mit dem restlichen Kräuteröl beträufeln und mit etwas Meersalz würzen.
  • Halbiere die Brötchen waagerecht und röste sie mit den Schnittflächen nach unten in der heißen Grillpfanne goldbraun an.
  • Bestreiche die oberen Brötchenhälften jeweils mit 1 EL Tomaten-Chutney.
  • Bestreiche die unteren Brötchenhälften jeweils mit 3 EL Tomaten-Chutney und dann mit gebratenem Pilz, Feta und Rauke belegen.
  • Mit je 1/2 EL Öl beträufeln, mit Pfeffer würzen und die Burger mit den oberen Brötchenhälften bedecken.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.