Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Backtriebsmittel und Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Monkey-Burger - Rezept

Es muss nicht immer Fleisch sein: Beim Monkey Burger besteht der Pattie nicht aus Rinderhack, sondern wird komplett ohne Fleisch, nur aus z.B. Tofu, Banane, Erdnüssen, Sesampaste, Sojasauce und anderen Zutaten hergestellt.

Unser Tipp: Da der Monkey-Burger neben dem Pattie viele weitere Zutaten fassen muss, solltest du zu frischen und hochwertigen Hamburgerbrötchen bzw. Burger Buns greifen. Leider bestehen in der Regel die einfachen Burgerbrötchen aus dem Discounter bzw. Supermarkt aus wenig Mehl und aus umso mehr "Luft". So sind sie schön fluffig und weich, aber leider saugen sich beim "Beladen" des Hamburgers die Brötchenhälften recht schnell mit der Sauce voll. Das Resultat: Beim Essen mit den Händen zerfallen sie leider sehr schnell. Dann greift man irgendwann entnervt zu Messer und Gabel. Die Hamburgerbrötchen bzw. Burger Buns aus unserem Bakery Online Shop sind deutlich stabiler und fester, aber doch wunderbar weich. Die Burger Brötchen bestehen nämlich aus ordentlich Material, also Mehl und sind somit sehr stabil. So sind sie in der Lage die vielen Zutaten des Monkey-Burgers sehr gut zu halten und zerfallen nicht so schnell bzw. gar nicht.

Zutaten Monkey-Burger

  • 4 Hamburgerbrötchen
  • 250 g Räuchertofu
  • 50 g Erdnüsse
  • 50 g Mehl
  • 2 Bananen
  • 1 Fleischtomate
  • 1/2 Gurke
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sesampaste
  • 1 EL Senf
  • n. B. Eisbergsalat
  • etwas Erdnussbutter
  • etwas Zucker
  • etwas Salz und Pfeffer

  • Arbeitszeit: ca. 40 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Monkey-Burger

  • Die Zwiebel, eine halbe Banane, die Erdnüsse und den Knoblauch klein hacken und alles in eine Rührschüssel geben.
  • Vermische das Ganze mit dem Senf, Mehl, Sojasauce und Sesampaste.
  • Brösele den Räuchertofu klein und gebe ihn dazu. Dann mit Salz und Pfeffer abwürzen.
  • Dann das Ganze so lange gut verkneten bis eine schöne Masse entsteht.
  • Aus der Masse 4 Burgerbratlinge formen und von beiden Seiten mit ein wenig Mehl bestäuben.
  • Die Bratlinge von beiden Seiten in einer Bratpfanne mit Öl knusprig anbraten.
  • Beim Wenden unbedingt vorsichtig sein, da die Bratlinge anfangs noch nicht sehr stabil sind.
  • In einer weiteren Pfanne parallel dazu Zucker karamellisieren.
  • Schneide währenddessen die restlichen Bananen in dünne Scheiben.
  • Wenn der Zucker karamellisiert ist, gebe die Bananenscheiben mit in die Pfanne.
  • Schalte den Herd ab und nehme die Bananen heraus.
  • Röste die Burgerbrötchen im Ofen oder im Toaster an.
  • Streiche nach Belieben Erdnussbutter auf die untere Brötchenhälfte. Darauf dann Eisbergsalat, geschnittene Tomaten und Gurken. Anschließend den Bratling drauf.
  • Nach Belieben dann auf den Bratling nochmal etwas Erdnussbutter und zum Schluß die karamellisierten Bananenscheiben.
  • Lege abschließend die obere Brötchenhälfte drauf und gleich servieren.

Tags: Burger, Hamburger
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Classic Hot Dog Brötchen - Roll
Classic Hot Dog Brötchen - Roll
ab 3,59 € * für 4 Stück
Größere Packungen wählbar
Vollkorn Burger Brötchen
Vollkorn Classic Bun - Hamburger Brötchen mit Sesam
ab 3,59 € * für 4 Stück
Größere Packungen wählbar
Roggen Hamburger Brötchen
Roggen Bun - Hamburger Brötchen
ab 3,59 € * für 4 Stück
Größere Packungen wählbar
Brioche Hamburger Brötchen
Brioche Bun - Hamburger Brötchen
ab 3,59 € * für 4 Stück
Größere Packungen wählbar
Hamburger Brötchen mit Sesam
Classic Bun - Hamburger Brötchen mit Sesam
ab 3,59 € * für 4 Stück
Größere Packungen wählbar