Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Fischfilet-Burger - Rezept

Es muss nicht immer Rindfleisch sein. Auch Fisch mit vielen leckeren Zutaten zwischen zwei Hamburger-Brötchen schmeckt sehr gut und ist eine schöne Abwechselung für alle Burger-Fans, die nach Alternativen zum klassichen Burger mit Rinderhack suchen.

Unser Tipp: Soll der Burger viel von den Zutaten und den Saucen halten können, dann besorge Dir am besten hochwertige und frische Hamburgerbrötchen, wie Du sie auch bei uns in unserem Online Shop kaufen. Die billigen Burger Brötchen aus dem Supermarkt bestehen in der Regel aus wenig Mehl und dabei aus viel Luft. Der Nachteil liegt auf der Hand: Sie saugen sich leider sehr schnell mit der Sauce voll und zerbröseln dann. Das Burger Essen artet so in viel Kleckerei aus. Mit den frischen Burgerbrötchen aus unserem Online Shop kann dieses nicht passieren.

Zutaten Fischfilet-Burger

Menge: 4 Portion

  • 4 Hamburger Brötchen bzw. Burger Buns
  • 4 EL Öl
  • 1 Packung tiefgefrorene panierte Knusper Fisch Filets
  • 100 g Salatgurke
  • 100 g Remoulade (50% Fett)
  • 50 g Vollmilch-Joghurt
  • 4 Blatt Kopfsalat
  • 3 mittelgroße Tomaten
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

  • Arbeitszeit: ca. 10 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: - Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Fischfilet-Burger

  • Erhitze je 2 EL Öl in 2 Pfannen und brate die Fischfilets darin unter Wenden bei mittlerer Hitze 8–10 Minuten gut durch.
  • Wasche die Gurke und die Tomaten und diese dann in dünne Scheiben schneiden.
  • Wasche den Salat und schüttele ihn trocken.
  • Verrühre in einer Schüssel Remoulade und Joghurt und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Nehme den Fisch aus der Pfanne und lasse ihn auf Küchenpapier gut abtropfen.
  • Halbiere die Burgerbrötchen und röste sie kurz im Toaster oder im Backofen an.
  • Bestreiche die Brötchenunterhälften mit je 1–2 TL Remoulade.
  • Dann Salat und Tomatenscheiben darauf verteilen.
  • Gebe das Fischfilet darauf und dieses dann mit den Gurkenscheiben belegen.
  • Gebe die übrige Remoulade über Fisch und Gurken und schließe mit der Brötchenoberhälfte ab.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.