Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Fitness-Hähnchen-Burger - Rezept

Genuss ohne Reue - Das funktioniert mit unserem Fitness-Hähnchen-Burger. Im Gegensatz zum klassischen Burger mit Rindfleisch wird hier als Burgerpattie fettarmes Hähnchenfilet benutzt.

Unser Tipp: Der Fitness-Hähnchen-Burger wird mit reichlich Zutaten beladen. Kaufe von daher am besten hochwertige und frische Burgerbrötchen bzw. Burger Buns. Die einfachen Hamburgerbrötchen aus dem Supermarkt und Discounter bestehen so gut wie immer aus recht wenig Mehl und dafür aus umso mehr Luft. So sind diese Burger-Brötchen schön weich, saugen sich aber schnell mit der Sauce voll. Beim Verzehr mit den Händen zerbröseln dann die aufgeweichten Brötchenhälften leider sehr schnell. Die Hamburgerbrötchen bzw. Burger Buns aus unserem Bakery Online Shop sind deutlich stabiler und fester, aber doch wunderbar weich. Unsere Hamburger-Brötchen bestehen aus sehr viel Material, also aus ordentlich Mehl und sind somit sehr stabil und weichen lange nicht so schnell durch. Sie sind somit in der Lage die vielen Zutaten des Hamburgers gut zu halten und zerfallen nicht so schnell bzw. gar nicht.

Zutaten Fitness-Hähnchen-Burger

Menge: 4 Portion

  • 4 Hamburger-Brötchen
  • 2 Hähnchenfilets (à ca. 150 g)
  • 200 g Mozzarella light
  • 80 g Friséesalat
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 4 EL Salatmayonnaise
  • 2 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • etwas Curry

  • Arbeitszeit: ca. 15 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 10 Minuten
  • Ruhezeit: - Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Fitness-Hähnchen-Burger

  • Wasche das Hähnchenfleisch und tupfe es trocken.
  • Halbiere das Fleisch längs mit einem Messer.
  • Erhitze etwas Öl in einer großen Pfanne.
  • Brate das Fleisch darin unter Wenden ca. 6 Minuten an.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel schälen und in schmale Ringe schneiden.
  • Schneide den Mozzarella in Scheiben.
  • Lasse die Tomaten aus dem Glas in einem Sieb abtropfen.
  • Nehme das Fleisch herausnehmen und würze es mit Salz und Pfeffer.
  • Wasche den Salat und schüttele ihn trocken.
  • Schmecke Mayonnaise mit Curry ab.
  • Schneide die Tomaten in kleine Stücke.
  • Halbiere die Burger-Brötchen und röste die Hälften im Backofen oder im Toaster kurz an.
  • Bestreiche die unteren Brötchenhälften mit Mayonnaise.
  • Belege den Burger mit Salat, Hähnchenfilet, Mozzarella, Tomate und Zwiebeln, anschließend mit etwas Pfeffer bestreuen.
  • Decke die Burger mit oberen Brötchenhälften ab.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.