Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Quinoa Burger mit Coleslaw - Rezept

Der vegetarische Quinoa Burger mit Coleslaw (Amerikanischer Krautsalat) fährt mächtig auf. Neben einem leckeren Pattie aus Quinoa und Süßkartoffeln kommen recht exotische Zutaten, wie z.B. Cranberries, Wallnusskerne und fruchtige Mango-Sauce zum Einsatz.

Unser Tipp: Benutze für deine Hamburger nach Möglichkeit hochwertige und frische Bürgerbrötchen. Diese frischen Burger Buns sind deutlich stabiler und fester und können dadurch die ganzen Zutaten und die Saucen deutlich besser halten und zerbröseln beim Essen nicht so schnell. Die Hamburger Brötchen bzw. Burger Buns aus unserem Online Shop bestehen aus viel Mehl und nicht nur aus Luft wie die günstigen Burger-Brötchen aus dem Supermarkt.

Zutaten Quinoa Burger mit Coleslaw

Menge: 4 Portion

  • 4 große Hamburger-Brötchen
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 300 g Coleslaw (Amerikanischer Krautsalat)
  • 150 g Quinoa
  • 80 g getrocknete Cranberries
  • 6 EL Speisestärke
  • 3 EL gehackte Walnusskerne
  • 4 EL Öl
  • 1 Römersalat
  • 4 Gewürzgurken
  • 8 EL Mango-Curry- Soße
  • etwas Salz
  • etwas Pfeffer

  • Arbeitszeit: ca. 30 Minuten
  • Koch-/Backzeit: 20 Minuten
  • Ruhezeit: - Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Quinoa Burger mit Coleslaw

  • Schäle die Süßkartoffeln und würfele sie grob.
  • Gare das Quinoa nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser in einem Kochtopf.
  • Gebe ungefähr 8 Minuten vor dem Ende der Garzeit die Süßkartoffeln dazu.
  • Gieße den Quinoa und die Süßkartoffeln durch ein Sieb und lasse alles gut abtropfen.
  • Zerstampfe beides mit einem Kartoffelstampfer. Gebe die Stärke dazu und verrühre das Ganze. Die Konsistenz ist optimal, wenn die Masse nicht mehr zu glitschig ist.
  • Gebe die Cranberries und die gehackten Walnüsse unter. Würze mit Salz und Pfeffer.
  • Erhitze Öl in einer Pfanne.
  • Forme aus der Masse vier runde und flache Patties und brate sie in einer Pfanne auf mittlerer Stufe von beiden Seiten ca. 6 Minuten.
  • Halbiere die Burgerbrötchen und röste sie im Toaster oder im Backofen an.
  • Wasche den Salat, schüttele ihn trocken und schneide ihn in Streifen.
  • Schneide die Gurken der Länge nach in schmale Scheiben.
  • Belege die Burger mit Salat, Gewürzgurken, Coleslaw und den Burger-Patties.
  • Gebe die Mangosoße auf die Burger und schließe mit der Brötchenoberhälfte ab.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.