Zahlung per Rechnung, PayPal, Lastschrift und Kreditkarte
Versand mit DHL
Keine Backtriebsmittel und Konservierungsstoffe
Hervorragende Bewertungen

Chili-Käse-Sauce für Hamburger - Rezept

Ein Hamburger ohne Sauce? Undenkbar. Schließlich gibt die Sauce dem Burger erst die richtige Würze und den ganz individuellen Geschmack. Es muss nicht immer Ketchup und/oder handelsübliche Burger Sauce sein. Es darf auch mal deutlich würziger, schärfer und gehaltvoller sein, was auf den Burger kommt. Für alle, die gerne deftig essen ist unser Rezept einer Chili-Käse-Sauce perfekt. Der Vorteil unseres Rezeptes ist, dass du die Schärfe selbst bestimmen kannst, indem du das Rezept einfach ein wenig variieren kannst und mehr oder weniger Chilisauce (Hot Sauce) und Chilischoten dazu gibst.

Achte darauf, dass das Hamburger Brötchen bzw. Burger Bun die Chili-Käse-Sauce auch gut aufnehmen kann. Die einfachen und günstigen Supermarkt-Hamburger Brötchen sind hier meist völlig überfordert. Sie weichen zu schnell durch und zerbröseln regelrecht. Die frisch gebackenen Hamburgerbrötchen aus unserer Burger Buns Bakery sind hierfür optimal geeignet. Sie bestehen aus ordentlich "Material" und sind dadurch sehr stabil. Guten Appetit.

Zutaten Chili-Käse-Soße für Hamburger

  • 100 g (alter) Cheddarkäse
  • 4 Scheiben Schmelzkäse
  • 100 ml Milch
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 TL Chilisauce (Hot Sauce)
  • 1 EL eingelegte Chilischoten (Jalapenos)
  • etwas Salz

  • Arbeitszeit: ca. 15 Minuten
  • Ruhezeit: ca. 30 Minuten
  • Schwierigkeitsgrad: einfach
  • Kalorien p. P.: 200 kcal

Zubereitung Chili-Käse-Soße für Hamburger

  • Schneide zuerst den Cheddarkäse in kleine Würfel.
  • Zerrupfe den Schmelzkäse und gebe beides in einen Kochtopf.
  • Gebe die Mayonnaise und Hot Sauce dazu und verrühre alles sorgfältig.
  • Gieße die Milch dazu und rühre nochmals alles gut durch.
  • Erhitze die Sauce auf hoher Flamme und rühre dabei immer gut durch, damit sie nicht anbrennt. Köchele die Sauce so lange bis sie eine homogene und sämige Konsistenz hat.
  • Im heißen Zustand ist die Sauce noch recht flüssig. Wenn sie nun abkühlt wird sie deutlich fester werden. Ist sie nach dem Abkühlen allerdings zu dickflüssig, dann erwärme sie nochmals und gebe ein wenig Milch unter. Ist die Sauce zu dünn geraten, dann gebe einfach etwas mehr Käse hinzu.
  • Ist die Sauce abgekühlt, gebe die klein geschnittenen eingelegten Jalapenos dazu. Gut durchrühren. Fertig!


Du kannst die Chili Käse Sauce für die Burger entweder kalt servieren oder erwärmst sie kurz ein wenig. Im Kühlschrank hält sich die Sauce problemlos einige Tage.

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.